Schiedsrichtergruppe Höcherberg
Schiedsrichtergruppe Höcherberg

Hier finden Sie uns

Schiedsrichtergruppe Höcherberg

Manfred Collmar

Zum Kornfeld 18
66450 Bexbach

Kontakt

Manfred Collmar

Telefon: +49 06826 4786

 

Jürgen Jung

Telefon: +49 172 3557629

E-Mail: jujung@web.de

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Bild anklicken

"Es ist keine Schande, nichts zu wissen,

wohl aber, nichts lernen zu wollen."

Sokrates,griechischer Philosoph

Lehrabend Termine

SR-Gruppe Höcherberg/

Ostsaar

2018

Jahresausflug 2018

 

Allgäu Hotel Bannwaldsee

 

Bilder hier

Der Ostsaarkreis sucht Schiedsrichter

Nächster Anwärterlehrgang

 

Gewalt hat keine Klasse

News

Aus der Presse

hier

      Zitat

"Der Mensch ist nicht

am größten, wenn er

genießt, sondern wenn

er verzichtet."

Robert mäder,dt Schriftsteller (1839-99)

 

 

 

 

 

 

 

 

Regelfragen

Frage : 1  

Was geht denn hier ab? Das hab ich ja noch nie erlebt. Nachdem der Schiedsrichter den Ball beim Strafstoß durch einen Pfiff freigegeben hat, läuft der benannte Schütze zur Ausführung an und schießt den Ball Richtung Tor. Als der Ball etwa 3 bis 4 Meter "unterwegs" war, hören wir einen dumpfen Knall und sehen, wie die kaputte Ballhülle neben dem Tor ins Aus geht.

Wie ist zu entscheiden?

Antwort

 

Frage : 2  

Aufgepasst - In einem Punktspiel hat die Gastmannschaft bereits dreimal ausgewechselt. Die nicht eingesetzten Spieler befinden sich noch auf der Ersatzbank. Um einen aussichtsreichen Angriff der Heimmannschaft zu verhindern, läuft einer dieser nicht mehr einsetzbaren Auswechselspieler auf das Spielfeld und hält einen Gegenspieler am Trikot fest.

Entscheidung?

Antwort


Frage : 3  

Ein Spieler gerät bei einem Zweikampf außerhalb des Spielfelds hinter die Seitenlinie. Während das Spiel weiterläuft, nimmt er dort einen Ersatzball auf und wirft diesen heftig einem auf dem Spielfeld befindlichen Gegenspieler an den Körper, um so den Spielaufbau der gegnerischen Mannschaft zu unterbinden.

Wie muss der Schiedsrichter entscheiden?

 

Antwort

Frage : 4  

Bei der Strafstoß-Ausführung laufen Spieler der abwehrenden und der angreifenden Mannschaft zu früh in den Strafraum. Der Torwart kann den Ball jedoch sicher festhalten und unmittelbar darauf mit einem weiten Abschlag nach vorne befördern.

Entscheidung des Schiedsrichters?

Antwort

Frage : 5

Ein Auswechselspieler bereitet sich neben dem eigenen Tor auf seine Einwechslung vor. Bei einer Spielsituation in unmittelbarer Nähe des Tores läuft er auf das Spielfeld und spielt den Ball mit dem Fuß. Dadurch wird dem angreifenden Spieler eine große Torchance genommen.

Wie entscheidet der Schiedsrichter?


Antwort

Frage : 6  

Da die Ausführung eines indirekten Freistoßes an der Strafraumgrenze sehr schnell erfolgt, gelingt es dem Schiedsrichter nicht mehr, einen Arm zu heben. Jetzt schießt der Angreifer den Ball direkt auf das Tor. Der Torwart kann den Ball abwehren, der anschließend neben dem Tor über die Torlinie ins Aus rollt.

Entscheidung?


Antwort

Frage : 7  

Ein mit Feldverweis auf Zeit bestrafter Spieler (Juniorenspiel) steht an der Seitenlinie außerhalb des Spielfeldes und hält den Ball innerhalb des Spielfeldes mit dem Fuß auf, so dass ein Mitspieler ihn im Spielfeld noch erreichen kann.

Wie ist zu entscheiden?

Antwort

Frage : 8

Ein verletzter Angreifer befindet sich mit Erlaubnis des Schiedsrichters außerhalb des Spielfelds neben dem Tor. Aus Verärgerung wirft ihm der Torhüter einen Gegenstand (hier Trinkflasche) heftig gegen den Körper. Das Spiel war zu diesem Zeitpunkt nicht unterbrochen.

Entscheidung?

Antwort

Frage : 9  

Aufgepasst und Frage gut durchlesen!

In seinem eigenen Strafraum rempelt ein Verteidiger den gegnerischen Stürmer von hinten, ohne dass dieser ihn behindert.

Wie ist zu entscheiden?

Antwort

Frage : 10

Der Schiedsrichter hat mit seinem Pfiff die Strafstoß-Ausführung freigegeben. Er sieht, während der Schütze anläuft, wie ein Angreifer außerhalb des Strafraums einem Gegner einen Tritt versetzt. Der Schütze erzielt ein Tor.

Wie muss der Schiedsrichter entscheiden?

Antwort

Frage : 11

Ein Auswechselspieler wartet an der Seitenlinie auf seine Einwechslung. Als sich das Spielgeschehen in seinen Bereich verlagert, läuft er ohne Anmeldung auf das Spielfeld. Bevor der Schiedsrichter das Spiel deshalb unterbrechen kann, wird der Auswechselspieler von einem Spieler der gegnerischen Mannschaft mit den Händen verwarnungswürdig gestoßen. Erst jetzt erfolgt die Unterbrechung.

Entscheidung des Schiedsrichters?

Antwort

Frage : 12

Das ist mir auch noch nicht passiert. Innerhalb des Spielfeldes läuft ein Spieler mit dem im Spiel befindlichen Ball an der Seitenlinie entlang. Völlig unerwartet bleibt er stehen, dreht sich zu den Zuschauern um und macht eine beleidigende Geste in deren Richtung.

Wie hat der Schiedsrichter zu entscheiden?

Antwort

Frage : 13

Vor dem Abspielen des Balles versucht ein verteidigender Spieler einen Angreifer durch Verlassen des Spielfeldes abseits zu stellen. Jetzt wird der nun abseitsstehende Angreifer tatsächlich von seinem Mitspieler angespielt und kann nach einer gekonnten Drehung ein Tor erzielen.

Entscheidung des Schiedsrichters?

Antwort

Frage : 14  

Eine Mannschaft hat einen Feldspieler ausgewechselt. Während der Schiedsrichter die Auswechselung durchführt und notiert, wechselt die gleiche Mannschaft unbemerkt vom Schiedsrichter auch den verletzten Torwart aus. Nach einigen Spielvorgängen wehrt der neue Torwart nach einer Flanke, etwa 7 Meter vor dem Tor, den Ball mit dem Fuß nach vorne ab. Jetzt bemerkt der Schiedsrichter die Auswechslung. Keine direkte Torverhinderung!

Entscheidung?

Antwort

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schiedsrichtergruppe Höcherberg